Schlagwort Kommunalpolitik

Extra 3 über die Rot-Gelb-Gelb Ampel in Göttingen

Fast jeder kennt in seiner Heimat die ein oder andere merkwürdige Ampelschaltung. In Göttingen allerdings gibt es ein weltweit einmaliges Unikum zu bestaunen. Eine Ampel, bei der man sich bei Benutzung eines Verstoßes gegen die Strassenverkehrsordnung schuldig macht, wünscht sich niemand. Grund genug für die Piraten Göttingen, sich mit der Redaktion von Extra3 des NDR in Verbindung zu setzen. Ein Paradebeispiel des "realen Irrsinns" ;-) Der Beitrag ist in der Mediathek des NDR unter de...
Weiterlesen

 

Newsletter April

Hallo Pirat, hier ist sie, die vierte Ausgabe 2015 des Newsletters der Piraten Niedersachsen. Wir hoffen, sie gefällt dir.   Aus Europa Julia Reda unsere EU-Abgeordnete, setzt sich weiter für die Themen der Piratenpartei in Europa ein. Welche Irrungen und Wirrungen sie dabei erlebt, berichtet sie eindrucksvoll unter https://juliareda.eu/de/   Aus dem Bundesverband Am 27.03. beschloss der Deutsche Bundestag die Einführung der PKW-Maut. Das haben wir nicht anders...
Weiterlesen

 

WIR LASSEN UNS DEN MUND NICHT VERBIETEN. REDEN WIR ÜBER TTIP

Liebe Kommunalpiraten, liebe Aktive, wie Ihr sicher mitbekommen habt, ist ein Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages zu der Beurteilung gekommen, dass sich Stadt- und Gemeinderäte nicht mit dem geplanten Freihandelsabkommen TTIP beschäftigen dürfen, da sie sich andernfalls rechtswidrig verhalten. Gemeinden und Städte seien von TTIP nicht direkt betroffen und damit gäbe es keine Rechtsgrundlage für Gemeinderäte und Stadtverordnete sich offiziell mit dem Abkommen zu befassen,...
Weiterlesen

 

Grußwort von Svante Evenburg aus Wolfsburg

  Als am späten Abend des 11. September 2011 klar wurde, dass die Piraten in Wolfsburg mit fast vier Prozent den Einzug in den Rat der Stadt geschafft hatten, war das Anfang und Ende zugleich. Es endete eine Phase meiner Mitgliedschaft, die 2009 nach der Europawahl (und im Zuge der Internetsperrendebatte) begonnen hatte, jedoch zwei Jahre lang passiv geblieben war. Studium, Privatleben und das Gefühl, die Piraten würden auch ohne mich einen tollen Job machen, ließen mich andere Di...
Weiterlesen

 

7 Jahre Piraten in Niedersachsen und seit 5 Jahren bin ich einer von ihnen

7 Jahre Piraten in Niedersachsen und seit 5 Jahren bin ich einer von ihnen. Mit Politik hatte ich bis zu dem Zeitpunkt nicht viel am Hut, außer am Wahltag an die Urne gehen und mal den einen oder anderen zu wählen. In meiner Heimat in Bayern war es etwas einfacher, es gab einen Franz-Joseph und der war gut für uns. Vor meiner ersten Wahl in Niedersachsen wurde Werbung gemacht, dass man die Lehrmittelfreiheit einführen wollte. Ich war schockiert, für Schulbücher zahlen? Das kannte ich nic...
Weiterlesen

 

Mein Grußwort – 7 Jahre Piraten in Niedersachsen

Wow, 7Jahre Piraten in Niedersachsen. So lange schon? Und fünf Jahre davon bin ich jetzt dabei. Mal als Basis, mal an verantwortlicher Position und jetzt als kommunaler Mandatsträger. Sieben Jahre, so viel ist geschehen, so viele tolle und ein paar wenige (leider) weniger tolle Menschen habe ich kennengelernt. Menschen, die mein Leben bereichert haben, wie z.B. Kine, Jürgen, Achim, Mario (den Jana nicht kennt), Etti, Meinhart, Thomas, Carsten, Conny, Fritten, die Delmenhorster Piraten, di...
Weiterlesen

 

Grußwort: Danke für 5 Jahre politische Piraterie in Niedersachsen

(Tldr;) Danke für 5 Jahre politische Piraterie in Niedersachsen. In der Vorwoche bloggte der unvergleichliche 1V Kevin etwas über Piraten in kommunalen Gremien (Kommunauten). Hier liest du etwas über Landkreispolitik im Alltag und warum auch deine Kommune piratesquer Politik braucht. Der Prolog Was hat mich in den Kreistag geführt? Politisch interessiert war ich seit der Wende (später: eine von mehreren Wenden). Meine Beobachtungen der Entscheidungsrituale und die Differenz zwischen Anspruch u...
Weiterlesen