Schlagwort Kevin Price

Piraten Niedersachsen fordern Abschaffung des Verfassungsschutzes

Der Task-Force-Bericht zum Niedersächsischen Verfassungsschutz hat ergeben, dass 22 Prozent der gespeicherten Daten sofort und weitere 17 Prozent zeitnah gelöscht werden müssen [1]. Die Piratenpartei Niedersachsen verurteilt diese Rechtsbrüche des Geheimdienstes und fordert dessen Abschaffung [2]. Der Vorsitzende der Piratenpartei Niedersachsen Kevin Price sagt dazu: »Ein solcher Verfassungsschutz ist mit demokratischen Werten unvereinbar. Anstatt die Verfassung zu schützen, verletzt dieser G...
Weiterlesen

 

Windows XP in der Verwaltung verschwendet Steuergelder

Das Land Niedersachsen wird auf etwa 8.000 Bürorechnern bis 2015 das Betriebssystem Windows XP weiter verwenden. Da Microsoft ab dem 08. April 2014 keine Produktunterstützung mehr anbieten wird, müssen für die ungeplante Supportverlängerung Steuermittel aufgewendet werden [1].Weiterhin musste die Landes-IT gegenüber Microsoft zustimmen, innerhalb von zwei Jahren auf eine neuere Windows-Version umzusteigen [2]. Kevin Price, Vorsitzender der Piratenpartei Niedersachsen, sagt dazu: »Die niedersä...
Weiterlesen

 

Neujahrswünsche an den Bundesvorstand.

Helena Schmidt, Beisitzerin des piratigen Landesvorstand von Niedersachsen, und der niederächsische Vorsitzende der Piratenpartei Kevin Price haben heute die Wünsche der Niedersächsischen Piraten an den neu gewählten Bundesvorstand übermittelt. Den Piraten aus Niedersachsen geht es um Öffentlichkeitsarbeit, Parteistrukturen und guter Kommunikation. tl;dr (Email im Detail) (mehr …)

 

Leistungsschutzrecht: Niedersächsische Regierung bricht Koalitionsvertrag

Entgegen ihrer Ankündigung im rot-grünen Koalitionsvertrag haben die Vertreter der niedersächsischen Landesregierung heute im Bundesrat dem von der schwarz-gelben Bundesregierung initiierten Leistungsschutzrecht zugestimmt [1]. Erst letzten Monat hatten die Vertreter von SPD und Grünen vereinbart, keinem eigenständigen Leistungsschutzrecht zuzustimmen [2]. Kevin Price, Vorsitzender der Piratenpartei Niedersachsen, zeigt sich empört: »Das Leistungsschutzrecht ist ein Riesenfehler. Rot-Grün hatte...
Weiterlesen